• Samstag 09.02.
  • Sonntag 10.02.
  • Montag 11.02.
  • Dienstag 12.02.
  • Mittwoch 13.02.
    Montag, 11.02.
  • 05:30
  • 12:00
  • 18:00
  • 20:00
  • 22:00
  • 00:00

Was passiert in Österreich und der Welt? Wo staut es? Und wie wird das Wetter? Fragen, auf die "Café Puls" Montag bis Freitag die passenden Antworten hat. "Café Puls" mit einem Mix aus Information in den ersten News des Tages, Verkehrsnachrichten, dem aktuellen Wetter inklusive Wettervorschau sowie Tipps und Tricks und ein Blick in die Welt der Promis.

Im "Teleshopping" werden verschiedene und abwechslungsreiche Produkte - Haushaltswaren, Schmuck, Elektrogeräte, Handys, Kameras u.v.m. - angeboten. Also: PULS 4 einschalten und sich entspannt von den fachkundigen Moderatoren beraten lassen.

Kurz nachdem aufgedeckt wurde, dass der Vermögensverwalter Donald Hauser seine Investoren um viel Geld geprellt hat, wird er gefesselt und erschossen in seiner Wohnung aufgefunden. Während Holmes und Watson den Täter unter den Geschädigten suchen, wird die Journalistin Rosalie Nuñes, die den Betrug aufdeckte, auf dieselbe Weise getötet. Die Spur führt Holmes zu Nelson Maddox, der Wohltäter einer Organisation zur Entschädigung von Holocaust-Überlebenden war.

Die siebenjährige Kayden Fuller wird gekidnappt. Als der Entführer Holmes anruft, erkennt er in ihm den Stellvertreter von Moriarty. Diese sitzt inzwischen in New York im Gefängnis und ist gegen einige Zugeständnisse bereit, Holmes bei dem Fall zu helfen. Zunächst vermutet der Detektiv, dass Moriarty die Entführung selbst inszeniert hat. Doch dann erfährt er etwas über sie, das diesen Zweifel gänzlich ausräumt.

Als man im Magen eines Hais ein menschliches Bein findet, wendet sich die Meeresbiologin Catherine Bryar an Brennan und Booth. Da sich an den Überresten auch Bissspuren anderer Raubfische finden, die in der Natur nicht koexistieren können, führt die Spur zum Korallenriffaquarium des Washingtoner National Aquariums. In dem Becken, in dem vor kurzem auch noch der betroffene Hai schwamm, entdeckt Brennan den Schädel des Opfers.

In der Waschmaschine eines Hotels werden die menschlichen Überreste des Bauunternehmers Richard Cole entdeckt. Cole war ein reicher, exzentrischer Draufgänger, immer auf der Suche nach einem Kick. Da er zuletzt in einem Rock'n'Roll-Camp gesehen wurde, suchen Booth und Brennan dort nach Verdächtigen. Angela, Hodgins und Arastoo untersuchen indessen im Labor verwundert den Fangzahn eines Wollmammuts, der beim Opfer gefunden wurde.

Als Doug und Carrie erfahren, dass Tim und Dorothy sich trennen wollen, sehen sie darin eine Chance, das Ferienhaus der beiden zu übernehmen, da diese es in guten Händen wissen wollen. Von nun an ist Einschleimen angesagt: Doug geht mit Tim zum Tontaubenschießen, und Carrie nimmt die heulende Dorothy unter ihre Fittiche und versucht, sie zu trösten. Als sie jedoch den frisch geschiedenen Richie einspannt, damit der Dorothy aufheitert, schießt sie weit über das Ziel hinaus ...

Doug und Carrie beschließen, dass Arthur für ein Wochenende aus dem Haus verschwinden muss, damit sie wenigstens für zwei Tage Ruhe haben und tun können, was immer sie wollen. Also wird Arthur bei Dougs Cousin Danny untergebracht, da sich niemand anderes bereit erklärt hat, den kauzigen Alten aufzunehmen. Doch aus den geplanten heißen Liebesnächten der beiden wird nichts, denn Doug gibt sich dem hemmungslosen Pizzagenuss hin und will abends nur noch schlafen ...

Alan will mehr Werbung für seine Praxis machen und braucht dafür Geld. Er leiht sich was von Charlie und kann auch seine Mutter Evelyn und Herb überreden, in sein Vorhaben zu investieren. Da er keinen Gewinn macht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Schwindel aufliegt. Charlie trifft sich immer noch heimlich mit Rose, denn er weiß nicht, dass Roses angeblicher Ehemann Manfred nur eine Schaufensterpuppe ist. Charlies Pizzalieferant jedoch ahnt etwas ...

Alan hat zwar ein schlechtes Gewissen, weil er seine Familie um so viel Geld betrogen hat, aber da er schon alles ausgegeben hat, kann er nichts zurückzahlen. Als Charlies Stalkerin Rose ihm auf die Schliche kommt, hat er Angst, dass sie alles ausplaudert. Deswegen droht er Rose, seinem Bruder Charlie zu verraten, dass ihr Ehemann Manfred nur eine Schaufensterpuppe ist. Rose bittet Alan, Charlie nichts zu sagen, und da Rose vermögend ist, besticht sie ihn mit viel Geld ...

Kaum hat Rose es geschafft und Charlie in Paris zu ihrem Mann gemacht, ist sie auch schon Witwe: Ihr Angetrauter wurde prompt von einer U-Bahn überrollt. Zu seiner Beerdigung taucht neben seiner Familie auch eine Reihe an Verflossenen auf - aber nicht um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Alan hat zwar das Haus geerbt, kann es sich aber nicht leisten. Mitten in der Suche nach einem Käufer trifft er auf den IT-Milliardär Walden Schmidt, der sich gerade im Ozean ertränken wollte ...

Walden Schmidt hat Charlies Haus gekauft und stellt Berta als Haushaltshilfe ein - unter der Bedingung, dass sie bei ihm im Haus wohnt. Berta zieht in Alans altes Zimmer ein, und Alan bricht schweren Herzens seine Zelte ab. Als sich Walden einsam fühlt, fährt er mit Alan zu seiner Exfrau Bridget, um sie für sich zurückzugewinnen. Doch Bridget hat von Walden endgültig die Nase voll und setzt ihn vor die Tür. Daraufhin betrinken sich Walden und Alan - die Folgen sind verheerend ...

Live aus dem PULS 4 Center berichten die Moderatorenteams von "PULS 4 News" über tagesaktuelle Geschehnisse aus Österreich und der ganzen Welt. Aus der Sicht der Bürgerinnen und Bürger und aus österreichischer Perspektive bietet die News-Live-Show geballte Information.

Das "Café Puls"-Team schickt die ZuseherInnen ab sofort nicht nur gut in den Tag, sondern begleitet sie auch durch den Feierabend. Der Tageszeit angepasst erwartet sie eine Infotainment-Show mit einem Themenmix aus Aktuellem, Lifestyle und österreichischem Lebensgefühl. Gesendet wird aus Österreichs beliebtestem TV-Wohnzimmer.

Live aus dem PULS 4 Center berichten die Moderatorenteams von "PULS 4 News" über tagesaktuelle Geschehnisse aus Österreich und der ganzen Welt. Aus der Sicht der Bürgerinnen und Bürger und aus österreichischer Perspektive bietet die News-Live-Show geballte Information.
Highlight

Vier bekannte Gesichter, ein Kartenspiel und Witze am laufenden Band - in der Comedy-Game-Show "Sehr witzig!? Der Witze-Stammtisch" dreht sich alles um die Reinform des Humors, den Witz. Comedian Gery Seidl, Österreichs Witzekönig Harry Prünster und Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper messen sich vor Publikum im Witze-Erzählen und bewerten sich dabei gegenseitig. In jeder Sendung ist außerdem ein Promi zu Gast, der versucht, die anderen auszustechen und Witzekönig zu werden

Das lustigste Trio Österreichs begrüßt heute die Austro-Rock'n'Roll-Legende Andy Lee Lang am Witze-Stammtisch. Gemeinsam mit Witzekönig Harry Prünster, Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper und Comedian Gery Seidl zeigt er nicht nur sein Comedy-Talent, sondern sorgt mit einer exklusiven Musik-Einlage für ausgelassene Stimmung im PULS 4-Studio.

Gery Seidl, Harry Prünster und Lydia-Prenner Kasper begrüßten in der Sendung die Kabarettistin Aida Loos. Das Spielprinzip: Reihum erzählen die Comedians Witze aus einer vorgegebenen Kategorie und werden von ihren Konkurrenten bewertet - wer am Ende die besten Witze erzählt hat, gewinnt!

Die Show sorgt dafür, dass das Publikum über das multikulturelle Thema auch mal lachen kann. Mit einer Aida Loos, die auf einem Mobilklo in der Fußgängerzone Samenspenden sammeln möchte, um die österreichische Rasse zu erhalten, oder mit Moderator Omar Sarsam als Vertreter eines neuen Stromanbieters, der seinen "Asylstrom" von Asylanten auf Fahrrädern produzieren lässt. Neben Stand-Up punktet die Show mit provokanten Einspielern und einem "kanzlerhaften" Türsteher (Gernot Haas).

"Hatschi & Bratschi" entlarvt österreichische Klischees: Ein Filmteam begleitet den Wiener Proleten Hannes Michael "Bratschi" Brancek und seinen besten Freund und Nachbarn Harish "Hatschi" Aba Glaubsha durch eine aberwitzige Abenteuerreise durch Österreich mit Pflegehelferin Jessy Kratochvil. Themen wie Politik, Wirtschaftskrise, Arbeitsmarkt aber auch Liebe, Freundschaft und Treue geben der fiktiven Comedy-Serie den nötigen Zündstoff.

Vier bekannte Gesichter, ein Kartenspiel und Witze am laufenden Band - in der Comedy-Game-Show "Sehr witzig!? Der Witze-Stammtisch" dreht sich alles um die Reinform des Humors, den Witz. Comedian Gery Seidl, Österreichs Witzekönig Harry Prünster und Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper messen sich vor Publikum im Witze-Erzählen und bewerten sich dabei gegenseitig. In jeder Sendung ist außerdem ein Promi zu Gast, der versucht, die anderen auszustechen und Witzekönig zu werden

Das lustigste Trio Österreichs begrüßt heute die Austro-Rock'n'Roll-Legende Andy Lee Lang am Witze-Stammtisch. Gemeinsam mit Witzekönig Harry Prünster, Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper und Comedian Gery Seidl zeigt er nicht nur sein Comedy-Talent, sondern sorgt mit einer exklusiven Musik-Einlage für ausgelassene Stimmung im PULS 4-Studio.

Gery Seidl, Harry Prünster und Lydia-Prenner Kasper begrüßten in der Sendung die Kabarettistin Aida Loos. Das Spielprinzip: Reihum erzählen die Comedians Witze aus einer vorgegebenen Kategorie und werden von ihren Konkurrenten bewertet - wer am Ende die besten Witze erzählt hat, gewinnt!

Ein 53-jähriger Spaziergänger beobachtet, wie eine vermummte Person mit einer großen Tasche ins Nachbarhaus einbricht. Der Bewohner ist allerdings zu Hause und hat keinen Dieb bemerkt. Ein Missverständnis? - Eine 23-jährige Studentin traut ihren Augen nicht, als sie ein Ufo-ähnliches Gerät vor ihrem Schlafzimmer schweben sieht. Bei näherer Betrachtung erkennt sie, dass es sich um eine Drohne handelt - die von ihrem Nachbarn gesteuert wird!

Aus dem Nichts macht eine 28-Jährige eine Vollbremsung und verursacht einen Auffahrunfall. Dann verschanzt sie sich in ihrem Auto. Ist Alkohol im Spiel? - Ein 32-jähriger Jogger wird um ein Haar von einem Gaunerpärchen abgezogen. Er aber kann einen der Täter überlisten. - Ein Streifenwagen und ein Neuwagen werden in einem Autohaus mit Pfeilen beschossen. Der 38-jährige Verkäufer ist außer sich vor Wut. Zum Glück hat die Überwachungskamera alles aufgenommen.

Ein Elfjähriger ruft die Polizei, weil seine lesbische Mutter und ihre Freundin sich zu Hause lautstark streiten. - Ein Sozialarbeiter erwischt zwei 18-Jährige und eine 16-Jährige mit Ritalin-Tabletten. Aber niemand will das ADHS-Medikament besorgt haben. - Ein 38-jähriger Kioskbesitzer hat mutig einen Räuber überwältigt und an einen Stehtisch geklebt. Eine junge Kundin behauptet aber, dass es keinen Raubüberfall gab. Trotzdem fehlt vom Kasseninhalt jede Spur.