• Montag 29.04.
  • Dienstag 30.04.
  • Mittwoch 01.05.
  • Donnerstag 02.05.
  • Freitag 03.05.
    Mittwoch, 01.05.
  • 05:30
  • 12:00
  • 18:00
  • 20:00
  • 22:00
  • 00:00

Witwer Dr. Sam Cooper, ein Tierarzt aus Australien, muss mit gebrochenem Arm und Bein für mindestens sechs Wochen das Bett hüten. Seine Tochter Kirra soll daher bei ihrem Großvater unterkommen, der einen heruntergekommenen Erlebnispark in Südafrika ganz in der Nähe des Ozeans besitzt. Kirra tut sich am Anfang sehr schwer mit der neuen Situation, bis sie in dem Jungen Sifiso einen neuen Freund findet. Zusammen machen sie eine Entdeckung: Sie finden einen gestrandeten Baby-Orca.

Das Ehepaar Ben und Flo Healy adoptiert den sieben Jahre alten Waisenjunge Junior. Was sie nicht ahnen: Junior entpuppt sich als Problemkind, stiftet überall Chaos und tyrannisiert seine Umgebung. Die Healys wollen ihn dem Waisenhaus zurückgeben, als Junior und Flo von Martin, einem aus dem Gefängnis ausgebrochenen Serienmörder, entführt werden. Wider Erwarten versteht sich Junior mit Martin gut und überlegt, bei ihm zu bleiben. Ben merkt unterdessen, dass ihm Junior fehlt.

Junior ist zurück und treibt erneut Unfug. Er ist mit seinem Adoptivvater Ben Healy umgezogen und lernt an seiner neuen Schule Trixie kennen, die ihm in Sachen Chaos stiften in nichts nachsteht. Die beiden schließen sich zusammen, um alle Frauen zu vergraulen, die Interesse am alleinerziehenden Ben zeigen. Auch Lawanda Dumore, bereits sechsmal geschieden, hat ein Auge auf Ben geworfen. Sie plant, Junior sofort loszuwerden ...

Airforce-Pilot Tuck Pendleton lässt sich auf ein Experiment ein: Auf Bakteriengröße geschrumpft, soll er samt Raumkapsel einem Kaninchen injiziert werden. Doch dann wird das Labor von Gangstern überfallen, ein Wissenschaftler flieht mit der Spritze - und rammt sie aus Versehen in den Supermarktkassierer Jack Putter. Als Tuck bemerkt, dass er sich in einem Menschen befindet, nimmt er mit Jack Kontakt auf. Als dieser die Wahrheit begreift, sind die Gangster bereits hinter ihm her.

Familie Griswold will für zwei Wochen Urlaub im Vergnügungspark Walley World machen. Vater Clark hat die Route dorthin präzise ausgetüftelt - eigentlich kann gar nichts mehr schief gehen! Doch statt eines schicken Flitzers dreht ihm der Autoverleiher eine alte Familienkutsche an, die dummerweise mitten in der Wüste ihren Geist aufgibt. Als die klapprige Kiste die geplagte Familie endlich vor die Tore des Vergnügungsparks gebracht hat, wartet dort die nächste Hiobsbotschaft.

Booth und Brennan untersuchen den Mord an Tripp Goddard, einem Motorrad-Rennfahrer, der vor zwei Wochen nach einem wichtigen Sieg spurlos verschwand. Der Verdacht fällt auf Danny Fitz, den Tripp während des Rennens von der Piste gedrängt hatte. Außerdem gab es zwischen den beiden schon vor ein paar Jahren Streit, als Tripp mit Dannys Schwester liiert war. Doch dann wird auch Danny ermordet. Zudem beweisen Spuren an der Tatwaffe, dass Tripp von einer Frau getötet wurde.

Unter der Tribüne einer Uni-Sporthalle werden die Überreste des ermordeten Basketballspielers R.J. Manning entdeckt, der als großes Talent galt. Booth und Brennan finden heraus, dass R.J. enorm unter Druck stand und kürzlich eine sehr heftige Auseinandersetzung mit seinem Sportbetreuer Mr. Francis hatte. Der Verdacht gegen den Betreuer scheint sich zu erhärten, als sich herausstellt, dass er R.J. mit Steroiden versorgt hat, um dessen Chancen auf eine Profi-Karriere zu verbessern.

Ducky liegt nach seinem Herzinfarkt in Florida im Krankenhaus. Er will unbedingt nach D.C. und seinen Kollegen helfen. Da er aber noch zu schwach ist, fliegt Jimmy allein. Vor Ort sind Abby, Gibbs und Vance nach dem Bombenanschlag mit dem Schrecken davongekommen. Mit Hochdruck fahndet der NCIS nach dem Terroristen Harper Dearing. Als alle Kooperationen mit anderen Behörden scheitern, beschließt Gibbs Dearing auf eigene Faust zur Strecke zu bringen ...

Nach dem Bombenanschlag wird beim NCIS immer noch renoviert. Judy, die Leiterin der Arbeiten, will Tony und den Kollegen den Wunsch nach etwas Veränderung in den Räumen erfüllen. Vance jedoch lässt das nicht zu. Während Abby mit Gibbs' Hilfe versucht, ihre zurückgekehrten Alpträume abzuschütteln, stellt sich heraus, dass Midge Watkins aus der Waffenkammer ermordet wurde. Das Team sucht mit Hochdruck nach dem Täter - doch alle Spuren scheinen ins Nichts zu führen ...

Nach seinem Herzinfarkt hat der Arzt Ducky nach wie vor Ruhe verordnet. Unbeeindruckt von dem Arbeitsverbot lässt er auf eigene Faust einen Toten exhumieren, den er selbst vor zwölf Jahren obduziert hat. Duckys Verdacht: Die damals festgestellte Todesursache war ein Irrtum. Jetzt muss er nur noch Gibbs davon überzeugen, wie heiß seine Spur wirklich ist. Zeitgleich wird Gibbs' Team zu einem neuen Mordfall gerufen, bei dem es um den Handel mit gefälschtem Mondgestein geht.

Lieutenant Commander Happ und seine Crew sind angeblich mit ihrem Hubschrauber über dem Meer abgestürzt. Drei Mitglieder der Crew haben überlebt, Pilot Happ ist tot. Er wird Tage später mit einem Loch im Kopf angeschwemmt. Die Aussagen seiner Leute weisen in die Richtung, dass Happ Selbstmord begehen wollte, nachdem er von der unheilbaren Krankheit seines Sohnes erfahren hatte. Das weist seine Witwe aber weit von sich ... Eine harte Nuss für Agent Borin, Gibbs und sein Team.

In einem Ferrari wird die Leiche von Petty Officer Boxer gefunden. Bei ihren Ermittlungen stellen Gibbs und seine Leute fest, dass der Petty Officer aus Versehen erschossen wurde. Denn der Wagen gehört einem Dot-Com-Milliardär, der im Hotel Adams House wohnt, wo Boxer nachts als Parkhilfe gearbeitet hat. Die Spur führt zu einem Studenten, der in der Firma des Milliardärs ein Praktikum gemacht hat und sich um eine Idee, die offiziell verworfen wurde, betrogen fühlt ...
Highlight

TC bittet Magnum um Hilfe. Es geht um den Vater eines jungen Footballspielers, dem ein Mord vorgeworfen wird. TC ist jedoch fest davon überzeugt, dass der Mann unschuldig im Gefängnis sitzt.

Der alternde Tycoon Henry Brown bittet Magnum, seine verlorene Liebe zu finden, von der er sagt, dass sie ihn erst vor Kurzem kontaktiert habe. Es stellt sich jedoch heraus, dass sie bereits vor 30 Jahren gestorben ist.

Der Marine-Korps-Fotograf Staff Sergeant Roe verschwindet spurlos. Zum einen war er Kronzeuge in einem heiklen Prozess gegen einen Army Lieutenant, zum anderen fotografierte er obdachlose Veteranen in Washington D.C.. Auch Petty Officer Turpin alias Blue lichtete er ab. Blue ist ebenfalls verschwunden - und landet als Leiche ohne Nieren auf Duckys OP-Tisch ...

Amanda, Tochter von Admiral Kendall, vergnügt sich in Marseille mit den Sprösslingen von russischen Waffenhändlern und iranischen Politikern. Tony soll die exzentrische junge Frau undercover zurück nach Washington D.C. schaffen. Doch als er in Marseille ankommt, muss er feststellen, dass die Kollegen des dortigen NCIS erschossen wurden. Amanda war Zeugin der Tat. Eine gefährliche Flucht beginnt, und Amanda gesteht Tony ein brisantes Geheimnis.

Ducky liegt nach seinem Herzinfarkt in Florida im Krankenhaus. Er will unbedingt nach D.C. und seinen Kollegen helfen. Da er aber noch zu schwach ist, fliegt Jimmy allein. Vor Ort sind Abby, Gibbs und Vance nach dem Bombenanschlag mit dem Schrecken davongekommen. Mit Hochdruck fahndet der NCIS nach dem Terroristen Harper Dearing. Als alle Kooperationen mit anderen Behörden scheitern, beschließt Gibbs Dearing auf eigene Faust zur Strecke zu bringen ...

Nach dem Bombenanschlag wird beim NCIS immer noch renoviert. Judy, die Leiterin der Arbeiten, will Tony und den Kollegen den Wunsch nach etwas Veränderung in den Räumen erfüllen. Vance jedoch lässt das nicht zu. Während Abby mit Gibbs' Hilfe versucht, ihre zurückgekehrten Alpträume abzuschütteln, stellt sich heraus, dass Midge Watkins aus der Waffenkammer ermordet wurde. Das Team sucht mit Hochdruck nach dem Täter - doch alle Spuren scheinen ins Nichts zu führen ...

Nach seinem Herzinfarkt hat der Arzt Ducky nach wie vor Ruhe verordnet. Unbeeindruckt von dem Arbeitsverbot lässt er auf eigene Faust einen Toten exhumieren, den er selbst vor zwölf Jahren obduziert hat. Duckys Verdacht: Die damals festgestellte Todesursache war ein Irrtum. Jetzt muss er nur noch Gibbs davon überzeugen, wie heiß seine Spur wirklich ist. Zeitgleich wird Gibbs' Team zu einem neuen Mordfall gerufen, bei dem es um den Handel mit gefälschtem Mondgestein geht.

Lieutenant Commander Happ und seine Crew sind angeblich mit ihrem Hubschrauber über dem Meer abgestürzt. Drei Mitglieder der Crew haben überlebt, Pilot Happ ist tot. Er wird Tage später mit einem Loch im Kopf angeschwemmt. Die Aussagen seiner Leute weisen in die Richtung, dass Happ Selbstmord begehen wollte, nachdem er von der unheilbaren Krankheit seines Sohnes erfahren hatte. Das weist seine Witwe aber weit von sich ... Eine harte Nuss für Agent Borin, Gibbs und sein Team.

Der Marine-Korps-Fotograf Staff Sergeant Roe verschwindet spurlos. Zum einen war er Kronzeuge in einem heiklen Prozess gegen einen Army Lieutenant, zum anderen fotografierte er obdachlose Veteranen in Washington D.C.. Auch Petty Officer Turpin alias Blue lichtete er ab. Blue ist ebenfalls verschwunden - und landet als Leiche ohne Nieren auf Duckys OP-Tisch ...

Amanda, Tochter von Admiral Kendall, vergnügt sich in Marseille mit den Sprösslingen von russischen Waffenhändlern und iranischen Politikern. Tony soll die exzentrische junge Frau undercover zurück nach Washington D.C. schaffen. Doch als er in Marseille ankommt, muss er feststellen, dass die Kollegen des dortigen NCIS erschossen wurden. Amanda war Zeugin der Tat. Eine gefährliche Flucht beginnt, und Amanda gesteht Tony ein brisantes Geheimnis.

TC bittet Magnum um Hilfe. Es geht um den Vater eines jungen Footballspielers, dem ein Mord vorgeworfen wird. TC ist jedoch fest davon überzeugt, dass der Mann unschuldig im Gefängnis sitzt.

Der alternde Tycoon Henry Brown bittet Magnum, seine verlorene Liebe zu finden, von der er sagt, dass sie ihn erst vor Kurzem kontaktiert habe. Es stellt sich jedoch heraus, dass sie bereits vor 30 Jahren gestorben ist.