• Donnerstag 03.12.
  • Freitag 04.12.
  • Samstag 05.12.
  • Sonntag 06.12.
  • Montag 07.12.
    Samstag, 05.12.
  • 05:30
  • 12:00
  • 18:00
  • 20:00
  • 22:00
  • 00:00

Caroline will das Geld, das sie für den Film bekommt, in das Geschäft stecken. Max hat auch schon eine Idee, wohin sich der Cupcake-Laden entwickeln könnte: Sie will neben den Küchlein auch Cocktails verkaufen. Carolines Vater hält allerdings nicht viel davon ... Sophie und Oleg wollen indes feierlich das Geschlecht ihres Babys verkünden.

Das Arbeitspensum scheint Paige langsam über den Kopf zu wachsen. Ihr Studium und die Schauspielerei lassen sich nur schwer vereinbaren und der junge Star zweifelt, ob er wirklich die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Unterdessen bekommt Jack die Chance, seine Filmidee vor einer Jury zu pitchen.

Am Set von "Locked" heißt es ab heute "Und Action!". Paige steht unter Druck und ihr Selbstbewusstsein schwindet - erst recht, nachdem ihr mehrere kleine Pannen unterlaufen. Gut, dass es Cassandra gibt, die ihrer Freundin Mut zuspricht. Rainer und Paige kommen sich während einer Kussszene näher, und Rainer ergreift die Gelegenheit, Paige auf ein Date einzuladen.

Kurz vor Paiges Geburtstag laufen die Dinge mal wieder anders als geplant: Sie streitet sich mit Jake, der ihr vorwirft, dass sie Rainer doch lieber mag als sie behauptet. Außerdem sind ihre Bemühungen in Sachen Hausarbeit völlig umsonst - Professor Hawkins lehnt das Dokument ab. Als Paige jedoch herausfindet, dass Rainer eine Überraschungsparty für sie vorbereitet hat, gerät sie ins Grübeln: Ist ihr Kollege vielleicht doch nicht so oberflächlich wie alle behaupten?

Biertrinken, Gemüsephobie, Torschlusspanik wenn's in der Beziehung ernst wird, und eine angeborene Abneigung gegen "Dirty Dancing": "Das einzige, was daran dirty ist, ist die versiffte Wohnung von dem Tanzlehrer" (Antoine Monot, Jr.) ... Typisch Mann! In der Sketch-Comedy "Knallerkerle" sieht Antoine Monot Jr. die Welt in ihren verschiedenen Facetten einfach mal durch Männeraugen und lässt dabei garantiert kein Klischee aus.

Biertrinken, Gemüsephobie, Torschlusspanik wenn's in der Beziehung ernst wird, und eine angeborene Abneigung gegen "Dirty Dancing": "Das einzige, was daran dirty ist, ist die versiffte Wohnung von dem Tanzlehrer" (Antoine Monot, Jr.) ... Typisch Mann! In der Sketch-Comedy "Knallerkerle" sieht Antoine Monot Jr. die Welt in ihren verschiedenen Facetten einfach mal durch Männeraugen und lässt dabei garantiert kein Klischee aus.

Das Musikanten-Duo Mini und Claus findet sich am Witze-Stammtisch ein und macht Gerold Rudle, Lydia Prenner-Kasper und Harry Prünster den Sieg streitig. Aber es wird nicht nur tief in die Witzekiste gegriffen, das Duo gibt auch ein Lied zum Besten und begeistert damit das Publikum.

Schmähs, Wuchteln, Schenkelklopfer am laufenden Band von Oliver Pocher bei "Sehr witzig!?".

Gudrun Nikodem-Eichenhardt und Caroline Athanasiadis - so heißen die beiden Kabarettistinnen des Kabarettduos Kernölamazonen, die für volle Frauenpower am Witze-Stammtisch sorgen. Die beiden männlichen Berufskomiker Gery Seidl und Harry Prünster befinden sich zwar in der Unterzahl, teilen allerdings ebenfalls kräftig aus.

Vier bekannte Gesichter, ein Kartenspiel und Witze am laufenden Band - in der Comedy-Gameshow "Sehr witzig!? Der Witze-Stammtisch" dreht sich alles um die Reinform des Humors, den Witz. Österreichs Witzekönig Harry Prünster und Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper sowie ein Host messen sich vor Publikum im Witze-Erzählen und bewerten sich dabei gegenseitig. In jeder Sendung ist außerdem ein Promi zu Gast, der versucht, die anderen auszustechen und Witzekönig zu werden.

Der Nachbar der Baxters will sich ins Schulamt wählen lassen. Als sämtliche Werbeplakate seiner Kampagne verschwinden, fällt der Verdacht sofort auf Mike, der seinen Nachbar bekanntlich nicht ausstehen kann. Unterdessen interessiert sich ein heißer Typ für Eve - geht es ihm wirklich nur um ihre Hausaufgaben?

Jake hat seiner Lehrerin Miss Pasternak den Finger gezeigt - jetzt droht ihm ein Schulverweis. Um seinen Neffen zu retten, lässt Charlie seinen ganzen Charme bei ihr spielen - mit Erfolg. Doch die Nebenwirkungen lassen nicht lange auf sich warten: Miss Pasternak spricht bald nur noch von Liebe und einem gemeinsamen Weg. Als Charlie verzweifelt die Flucht ergreift, lässt Miss Pasternaks Rache nicht lange auf sich warten ...

Jake nimmt sich Dr. Melnick zum Vorbild, den neuen Freund seiner Mutter Judith. Alan leidet sehr darunter, denn er kann seinem Sohn keine Tauchgänge, tollen Autos oder einen Pool bieten. Er versucht, Jakes Zuneigung mit anderen Mitteln zurückzugewinnen - doch nichts hilft. Alan freut sich deshalb umso mehr, als er erfährt, dass Judith mit Melnick Schluss gemacht hat. Indes leiht Charlie seiner Mutter Evelyn sein neues Auto. Bald darauf findet er auf dem Rücksitz ihren BH ...

Charlie ist zutiefst verunsichert, denn zum ersten Mal hat er eine Affäre mit einer Frau, die sich mindestens genauso unnahbar aufführt wie er. Die attraktive Sherri gibt ihm Körbe, wirft ihn nach ihren gemeinsamen Schäferstündchen aus ihrer Wohnung und versetzt ihn regelmäßig. Bald hat Charlie ihre Spielchen satt und sinnt auf Rache ... Alan versucht indes, Jake mehr Disziplin in Sachen Hausaufgaben beizubringen. Doch Alans pädagogische Bemühungen finden bei Jake wenig Anklang.

Bis heute hat es Alan nicht verwunden, dass er vor 25 Jahren als Kind in einem Spielzeugladen Knetmasse geklaut haben soll. Er ahnt nicht, dass Charlie es war, der ihm das Corpus Delicti in die Tasche geschmuggelt hatte. Als Charlie seinem kleinen Bruder seine Untat gesteht, ist Alan zutiefst verletzt. Es dauert eine Weile, bis die beiden sich wieder versöhnen. Doch dann gesteht Charlie Alan, dass dies nicht der schlimmste Streich war, den er ihm als Kind gespielt hatte ...

Charlie und Alan haben sich vorgenommen, Jake ein Vorbild zu sein und ihre Mutter Evelyn von nun an freundlich zu behandeln. Als Evelyn ihre Söhne bittet, eine große Party für sie zu veranstalten, und Jake dies mitbekommt, müssen Charlie und Alan gute Miene zum bösen Spiel machen. Sie wenden sich an Daisy, die neben einem Angler-Laden auch noch einen Partyservice betreibt - doch das erweist sich als keine so gute Idee ...

Alan lernt im Supermarkt eine Frau kennen, die nichts anderes von ihm will als Sex. Alan ist begeistert, denn nach seiner langweiligen Ehe mit Judith ist er wie ausgehungert. Charlie rät ihm, die neue Situation zu genießen - Alan jedoch ist so vernarrt in Nancy, dass er sie schon nach zwei Tagen heiraten will. Charlie gibt den großen Bruder und will ihm den Plan ausreden - doch vergebens. Bis Nancys Mann von einer Geschäftsreise zurückkehrt ...

Süßes, sonst gibt's Saures: Victoria Justice und "Suburgatory"-Girl Jane Levy erleben eine unvergessliche Halloween-Nacht ... Wren ist überglücklich, als der coole Aaron Riley sie und ihre beste Freundin April zu seiner legendären Halloween-Party einlädt. Doch Wrens Mutter hat selbst ein Date und zwingt sie, auf ihren Bruder Albert aufzupassen. Kurzerhand beschließen die Mädels, Albert auf die Party mitzunehmen. Dort angekommen, verschwindet der Kleine plötzlich ...

Tommy wurde vor 25 Jahren von seinen Eltern auf einer Party versehentlich vergessen. Wenig später wurde dem Herzog von Bornemouth und seiner Ehefrau Lucinda Tommys amerikanischer Cousin Henry als Sohn untergejubelt, Tommy hingegen wuchs bei einer bettelarmen pakistanischen Familie auf. Eines Tages dämmert es Tommy, dass er der 15. Herzog von Bornemouth ist und dass Henry im Begriff ist, sein Erbe anzutreten. Er macht sich auf den Weg nach London, um das zu verhindern.
Highlight

Ein etwas anderes Fest der Liebe, inszeniert von Michael Dougherty: Alle freuen sich auf Weihnachten - bis auf Max, der die ständigen Familienstreitereien während der Feiertage kaum ertragen kann. Frustriert zerreißt er seinen Brief an den Weihnachtsmann, nicht ahnend, dass er damit einen bösen Weihnachtsdämon auf den Plan ruft, der die Familie in Angst und Schrecken versetzt.

Ryan Reynolds schlüpft zum zweiten Mal ins Lederkostüm: Als Deadpool auf den knallharten Schurken Cable trifft, sieht er sich gezwungen, Werte wie Freundschaft und Familie zu überdenken. Kurzerhand trommelt er seine eigene Crew an Superhelden zusammen. Die X-Force setzt alles daran, dem übermächtigen Cable den Garaus zu machen.

Ein etwas anderes Fest der Liebe, inszeniert von Michael Dougherty: Alle freuen sich auf Weihnachten - bis auf Max, der die ständigen Familienstreitereien während der Feiertage kaum ertragen kann. Frustriert zerreißt er seinen Brief an den Weihnachtsmann, nicht ahnend, dass er damit einen bösen Weihnachtsdämon auf den Plan ruft, der die Familie in Angst und Schrecken versetzt.

Chloe und Jack machen Derrick Yates ausfindig - doch Simone war schneller und hat Yates bereits getötet. Nun hängen sie sich an die Tochter der Terroristin Margot Al-Harazi, die einen Anschlag auf US-Präsident Heller plant. Im CIA-Hauptquartier verhört Kate Morgan währenddessen die Drogendealer Basher und Donny, die Jack in die Quere gekommen waren. Statt beide wie von ihrem Boss Steve Navarro befohlen freizulassen, entführt sie Basher mit ihrem Kollegen Erik Ritter.

Jack hat es in die Botschaft geschafft, wo er nun Chris Tanner interviewen will. Der Lieutenant wurde festgenommen, weil er angeblich für den Drohnenangriff in Afghanistan verantwortlich ist. Doch Jack weiß, dass eine Verschwörung dahintersteckt, allerdings fehlen ihm noch die Beweise. Chloe soll ihm helfen, welche zu finden. Die Agenten Kate Morgan und Erik Ritter haben Wind davon bekommen, dass Jack im Gebäude ist und versuchen, ihn zu ergreifen.

Nach Jacks Festnahme tut sich Kate Morgan mit Chloe zusammen. Anhand des Flight Keys, den Jack gestohlen hat, können sie beweisen, dass die Drohne, die in Afghanistan zwei britische Soldaten tötete, von Terroristen gehackt wurde. Präsident Heller befiehlt daraufhin, alle Drohnen zurück in die Basis zu holen. Das geschieht jedoch nicht unbemerkt von Margot Al-Harazi - ihr gelingt es mit Naveeds Hilfe, sechs Drohnen in ihre Gewalt zu bringen.

Ein erneuter Drohnenangriff hat vier Agenten das Leben gekostet. Präsident Heller beschließt, Jack nun auf eigene Faust ermitteln zu lassen. Gemeinsam mit Kate macht er sich auf den Weg zu dem Waffenhändler Karl Rask, für den Jack in den letzten Monaten gearbeitet hat und der wissen könnte, wo sich Margot Al-Harazi aufhält. Die Terroristin versucht derweil weitere Mitwisser zu eliminieren.