Pro und Contra - Der PULS 4 News-Talk

Mittwoch, 02. Mai um 22:45 Uhr

Nach den Landtagswahlen beginnt die Regierung nun mit der Umsetzung ihres Wahlprogramms: So sollen der Zwölf-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche künftig möglich werden. Viele Vertreter wehren sich gegen die Pläne - eher sollten die Arbeitszeiten noch verkürzt werden. Daneben will die Regierung auch bei den Sozialversicherungen sparen: Statt 21 sollen in Zukunft fünf Träger reichen. Doch was bedeutet das für die Versicherten? Werden wir in Zukunft länger arbeiten müssen?

Moderation:

Thomas Mohr