Auf Streife

Donnerstag, 13. September um 02:45 Uhr

Die Polizisten werden zu einer Versicherungsagentur gerufen, wo sie das bewusstlose männliche Opfer mit einer blutenden Schussverletzung an der Schulter vorfinden. Die Suche nach dem Täter und dem Tatmotiv gestaltet sich hart. In einem weiteren Fall werden die Beamten nachts in einen noblen Wohnort gerufen, in dem eine maskierte Person Reifen zersticht. Als die Polizisten den mutmaßlichen Täter aufgreifen, wird die Situation für die Beamten und Zeugen jedoch mehr als brenzlig.