Teilen
2 Minuten 2 Millionen

KULA im Pitch

Staffel 901.02.2022 • 20:15

Julian Netzer und Philip Niedertschneider präsentieren mit „KULA“ die App, um Apps zu machen. Mithilfe ihres Produkts wollen sie die App-Entwicklung für jede und jeden einfach und kostengünstig zugänglich machen. Der Vorteil: Kund:innen benötigen keine Programmierungs-Kenntnisse, da mithilfe von bereits integrierten Features die gewünschte App direkt von Kula programmiert wird. Eine intelligente „Schritt für Schritt-Anleitung“ begleitet bei der Erstellung von Anfang bis zum Launch im App-Store. Die Nutzung von KULA und die Zusammenstellung des gewünschten Produkts ist kostenlos. Die Veröffentlichung der App in den App-Stores erfolgt über ein Monats-Abo-Modell in der Höhe von 99 Euro. Können sie die Investoren von ihrer Idee überzeugen?