Teilen
Café PULS

Razzia beim BVT: Erste Zeugen sagen aus

Mit brisanten Details beginnt heute der Untersuchungsausschuss zur BVT-Affäre. Ein Sicherheitsbeauftragter des Verfassungsschutzes wurde während der Hausdurchsuchung mit Gewalt und Suspendierung bedroht. Tag 1 im Untersuchungssauschuss, der die Skandalrazzia beim Verfassungsschutz aufklären soll. Der erste Zeuge, Herr G., ein Mitarbeiter der Sicherheitszentrale, schildert das Vorgehen der Einsatztruppe bei der Razzia im BVT-Gebäude im 3. Wiener Gemeindebezirk.