Teilen
Café PULS

Gewalt gegen Ärzte und Spitalspersonal steigt: "Kein Ausländerthema"

Es ist kein neues Phänomen, dass Ärzte und Spitalspersonal von Patienten attackiert werden. Die Kronen Zeitung berichtet im Mai 2018, dass die Gewalt an den Spitälern seit 2015 stark zunimmt. Also konkret seit der Flüchtlingskrise. Jetzt beklagt auch die Vorarlberger FPÖ, dass es hier mehr Sicherheitsmaßnahmen braucht. Aber stimmt das überhaupt? Wir haben nachgefragt.