Teilen
Café PULS

3 Tote: Dramatische Bergunfälle in Tirol

Gleich drei Menschen sterben heute in Tirols Bergen. Die Leichen sind derart entstellt, dass die Identitäten der Verstorbenen noch unklar sind. Zu einem tragischen Unfall kommt es bei einer Klettertour in Tirol: Zwei Personen stürzen am Wilden Kaiser im Bezirk Kufstein in den Tod. Die Absturzursache ist unklar. Einen Klettergurt hatten sie im Rucksack, doch nicht benutzt. Das dritte Todesopfer ist bei der Karwendelspitze im Bezirk Innsbruck-Land zu beklagen. Dort stürzt ein 67-jähriger Deutscher rund 150 Meter in die Tiefe und zieht sich dabei tödliche Verletzungen zu.