Teilen
Café PULS

Sozialleistung für Sex: Ex-Beamte angeklagt

Er soll jahrelang Frauen sexuell missbraucht haben. Dafür muss sich ein Ex-Beamter aus Oberösterreich heute vor dem Landesgericht Wels verantworten. Die sexuellen Gefälligkeiten soll er im Gegenzug für Sozialleistungen wie die Mindestsicherung verlangt haben. Die Anklage lautet Geschenk- und Vorteilsannahme. Dem Oberösterreicher drohen zwei Jahre Haft.