Teilen
Café PULS

Kern verlässt den Parteivorsitz zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt

Christian Kern verlässt den Parteivorsitz zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Bereits am 6. und 7. Oktober ist der Bundesparteitag in der Messehalle in Wels geplant. Alles in dieser Ankündigung sieht bis heute danach aus, dass Kern sich dort seiner Wiederwahl stellen wollte. Kern hatte sich erst vergangene Woche von den Parteigremien als einziger Kandidat für den Vorsitz beim Parteitag bestätigen lassen.