Teilen
Café PULS

War es Mord oder nur Notwehr?

Heute wird am Landesgericht Wien ein Mord verhandelt. Ein 38-Jähriger soll einen gleichaltrigen Barbesitzer aus Wien Ottakring mit einem Messer erstochen haben. Der Angeklagte gibt zwar heute zu, dass er zugestrochen hat, allerdings will er in Notwehr gehandelt haben. Die Aussage seiner Begleitung am Tag des Mordes, könnte diese These nun tatsächlich bestätigen. Oder lügt sie, um ihn zu schützen?