Teilen
Café PULS

Millionärs-Mord aus Geldgier?

Zuerst galt er als vermisst, Monate später wird er tot in einem Schweinestall in Oberösterreich gefunden. Die Rede ist von Roland Krenn, einem Millionär aus Salzburg. Für seinen Tod müssen sich heute drei Angeklagte vor dem Landesgericht Salzburg verantworten: ein Wirt, ein Musiker und dessen Freundin. Eine Tötungsabsicht bestreiten die drei heute und schieben sich gegenseitig die Schuld zu.