Teilen
Café PULS

Krawuzi Kapuzi: Heller rettet Kasperl und Pezi

Weil sich zunächst kein Nachfolger gefunden hat, hätten Kasperl und Pezi nach 68 Jahren auf der Bühne nächstes Jahr mit ihrem Direktor in Pension gehen müssen. Diese Nachricht sorgt im August für traurige Kinderaugen. Doch heute das große Aufatmen: Der Kasperl ist gerettet. Und der Retter ist kein Unbekannter.