10.12.201200:09:47

ABERGLAUBE: WOHER KOMMT ER?

Wir sind alle ein bisschen abergläubisch: Ein Rauchfangkehrer bringt Glück, eine schwarze Katze Unglück. Und ein kleines flaues Gefühl in der Magengrube haben fast alle, wenn sie an einem Freitag, dem 13. aus dem Haus gehen. Aber warum ist das so? Woher kommt dieser Aberglaube und warum sind wir dafür empfänglich?Ist die 13 wirklich eine Unglückszahl? Woher kommt dieser Aberglaube? Wer glaubt daran? Warum sollen schwarze Katzen Unglück bringen? Aus welcher Richtung muss die Katze dann kommen? Warum bringt es Glück, wenn man auf Holz klopft? Woher kommt diese Sitte? Warum bringt es Unglück, wenn man unter einer Leiter durchgeht? Bringen Rauchfangkehrer wirklich Glück? Woher kommt der Aberglaube, dass Scherben Glück bringen sollen? Was macht man, wenn ein Spiegel zerbrochen ist?