Der Maulkorb muss kein Beißkorb sein. Doch als Hundebesitzer hat man es nicht immer leicht. Man möchte den Hund nicht permanent durch den harten Beißkorb einschränken, dennoch muss man sich in manchen Situationen, wie z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, an die Regeln halten und dem Hund den Korb umschnallen. Die Burgenländerin Verena Lanner konnte für ihre Hunde keinen passenden Maulkorb finden und hat deshalb die Idee von Bumas entwickelt. Passgenau, leicht und hygienisch durch das spezielle Material "BioThane". Das wäre auch eine Alternative für Leo Hillingers Hund: "Ich hoffe ihr habt auch eine Alternative für unseren Hund – der ist ähnlich groß wie eine Ratte".