2 Minuten 2 Millionen - Das Leben nach der Show

Knapp 180 KandidatInnen hatten, in den bisher vier Staffeln des PULS 4 Erfolgsformats " 2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show, im PULS 4 Center die Chance die Investoren binnen 2 Minuten von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Wer durch diese Türe schreitet und die richtigen Antworten kennt, kann möglicherweise weltweit durchstarten. Insgesamt wurden bisher schon 26 Mio. Euro in die heimische Start-Up Szene investiert.
In vier Folgen von "2 Minuten 2 Millionen - Das Leben nach der Show" zeigt PULS 4 einen Blick hinter die Kulissen und lässt die außergewöhnlichsten KandidatInnen der letzten Jahre Revue passieren. Wie real ist die Show wirklich? Was wird tatsächlich aus den Deals wenn die Scheinwerfer ausgehen? 

In Sendung 1, am Dienstag, den 25. Juli um 20:15 Uhr sind unter anderem mit dabei:

  • ScootandRide war bisher das einzige StartUp, das zwei Mal in die Show kam. Bei ihrem ersten Pitch konnten sich die Oberösterreicher nicht mit den Investoren einigen. Nachdem den Investoren das Produkt nicht aus dem Kopf ging, bekamen sie eine zweite Chance und freuten sich schlussendlich über einen Deal mit allen Investoren. Doch wie hat sich ScootandRide in den letzten beiden Jahren seit der Show entwickelt und wo stehen sie heute?
  • Freemotion präsentierte einen Schischuh aus Österreich, der den Markt revolutionieren soll: Ein normaler Hartschalenschischuh, der leichter ist, einen bequemen Ein- und Ausstieg bietet, die Verletzungsgefahr verringert und kraftsparend ist. Hans Peter Haselsteiner und Heinrich Prokop haben an die Idee geglaubt und investiert. Wohin hat Sie der gemeinsame Weg geführt?
  • Sim Characters hat einen täuschend echten Frühgeburtensimulator entwickelt. Der Pitch und dieses Projekt war eine emotionale Herausforderung für die Investoren. Für ein Investment hat es jedoch leider nicht gereicht. Davon hat sich das Team von Sim Characters jedoch nicht unterkriegen lassen und arbeitete weiter an dem Projekt. Einen Einblick davon geben sie am 25. Juli um 20:15 Uhr in "2 Minuten 2 Millionen - Das Leben nach der Show".