Enorm viel Steuergeld fließt hier bei uns in Österreich in Schuldversuche. Ganze 1.000.000 Euro sind es im Schnitt pro Jahr. Wieso das so ist? Da sich die Parteien auf keine neue Bildungsreform einigen können, wird weiter herumexperimentiert. So gibt es Schulversuch um Schulversuch.. doch keine gute Lösung. Wir gehen dem Ganzen deshalb nach!

Außerdem: Verschwendete Wohnbaugelder in Niederösterreich? Was war da los? Gregor Seberg und Rudi Roubinek sehen sich das Mal genauer an.

Und: Sparmaßnahmen beim Bundesheer, die nicht ganz so aufgingen wie geplant. Beim Verkauf von 675 Pinzgauer Geländewägen wurde ein Verlust von 3.600.000 Euro erzielt. Wie so etwas möglich ist? Sehen Sie selbst!

Ganze Folge vom 04.06.2015