Das Land Burgenland ist in Statements gegenüber dem Rechnungshof überzeugt, dass es durch die sogenannte Konzernausnahme für die Geschäfte der BVOG keine Bankkonzession benötigt. Diese Konzernausnahme ist allerdings nur im deutschen Recht verankert, in Österreich ist sie nur durch "gelebte Lehre und Praxis" üblich.