Nach 12 Monaten extremen Wahlkampf, der halb Österrekich gespalten hat, folgt nun quasi unmittelbar nach der Wahl von Alexander van der Bellen zum neuen Bundespräsidenten der nächste Aufreger im Land...die GIS-Gebühr!