Heute widmen wir uns dem, was wir mit am liebsten tun - schlafen. Und welcher Tag wäre da besser geeignet, als der heutige internationale Weltschlaftag. Den gibts jetzt schon seit 9 Jahren und dabei geht es um die Wichtigkeit eines guten und gesunden Schlafes. Aber wir schlafen ja nicht nur, wir träumen in der Zeit ja auch eine ganze Menge. Was die Österreicher nachts so alles erleben und ob sie auch von drei der häufigsten Traumarten betroffen sind - wir haben uns umgehört.