Eva und ihr Mann Lars Kroiss haben sich vor einem Jahr eine Dokumentation im Fernsehen über Food Trucks angesehen und sich gesagt: "Das müssen wir auch machen."

Dann haben sie sich einen amerikanischen Frightliner, also einen Bus, besorgt und versorgen seitdem die Salzburger in ihrem Food Truck mit mexikanischem Essen - nach amerikanischem Vorbild. Denn in den USA gehören Food Trucks längst zum Stadtbild. In Österreich rollt der Trend auch langsam an. Was es mit den so genannten Food Trucks bei uns in Österreich auf sich hat, wir haben die Food Trucker Eva und Lars einen Tag in Salzburg begleitet.

REZEPT: Gemüseburrito mit Süßkartoffelfüllung

4 Tortillas 25cm ø
100g Schafskäse
2 Süsskartoffel
1 kleine Zuccini
3 Stangensellerie
1 Lauch
200g   Zuckermais
3 Karotten
Frischer Korreander 10 Zweige
1 Eissalat
4 Tomaten
Jalapenos (nach belieben)
1 TL Kreuzkümmel
Gemahlene Korreandersamen
Salz /Pfeffer
2 Chilischoten (entkernt und klein gehackt, aber nur wenn man es etwas schärfer mag ;-).
Etwas Muskat gerieben
1 Kl. rote Zwiebel
1kl. Knoblauchzehe
Tomatenmark
Olivenöl
1 Limette
1Becher Sauerrahm

Bevor wir die Burritos füllen müssen wir uns ein wenig vorbereiten!

Das Süsskartoffelpürre:

Zuerst die Süsskartoffel mit der Haut kochen, sie müssen ganz weich und matschig sein, abkühlen lassen. Danach lässt sich die Schale wunderbar lösen.
Die halbe Zwiebel, den Knoblauch und etwas von der Chili klein hacken und im Olivenöl anrösten.
Das Tomatenmark dazugeben und bei kleiner Flamme weiter rühren. Nun die geschälten. Süsskartoffel dazugeben und zerstampfen. Mit Salz , Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. (Ich nehme absichtlich keine Butter oder Milch im Pürree da es so ohne Problem auch für Veganer zu essen ist! ) zum Schluss noch etwas frischen klein gehackten Korreander dazugeben.Beiseite stellen!

Karotten schälen,klein schneiden und bissfest kochen. Danach kalt abschrecken damit die schöne orange Farbe nicht verloren geht!

Nun den Sellerie, den Lauch und die Zuccini gut waschen, klein schneiden und mit dem Zuckermais sowie den Karotten vermengen!

Den Eissalat fein in dünne Streifen schneiden.

Bei  den Tomaten den Strunk entfernen und mit den Jalapenos klein würfelig schneiden, geben Sie nach Belieben klein gehackten Korreander dazu! Mit Salz und Limettensaft würzen.

Sauerrahm in eine Schüssel geben, 2 Zweige Korreander, 1 Knoblauchzehe sowie 1 halbe Chilischote sehr fein hacken und mit dem Sauerrahm vermengen, danach mit Salz abschmecken!

Nun das Gemüse in einer Pfanne scharf anrösten! Mit Salz , Pfeffer , Kreuzkümmel und Korreandersamen nach Belieben würzen. Warm stellen.

Füllen eines Tortillas

In einer beschichteten Pfanne die Flade erwärmen (wenig Temperatur verwenden da er sehr schnell verbrennt), herausnehmen, danach ein EL Pürree, 1EL Gemüse , etwas Käse und Salat sowie Tomatensalsa und einen EL Sauerrahmdip in der Mitte häufen und den Burrito zu einem Päckchen zusammenrollen. Danach die Rolle noch einmal in die Pfanne geben und wieder bei geringer Temperatur den Burrito auf beiden Seiten goldgelb anbraten!