Nasu-Melanzani mit Miso-Sesampaste

Zutaten: 40ml Miso,40ml Sake (Reiswein), frischer Babyspinat, Katsuobushi  (getrocknete und geräucherte Thunfischflocken), 20g weißer Sesam, 1 Melanzani, 3 EL Zucker, 1 EL Apfelessig, neutrales Öl, 1 TL Ponzu Sauce, 

Zubereitung:

  1. Melanzani in Scheiben schneiden und im Dampfgarer für 5 Minuten vorgaren.
  2. Sesam, Misopaste, Zucker, Essig und Sake in einem Mixer vermengen. Aufmixen und je nach Textur noch etwas Sake nachleeren, bis eine cremige dicke Paste entsteht.
  3. Melanzani aus dem Dampfgarer nehmen und mit Küchenpapier abtupfen.
  4.  Öl in einer Pfanne erhitzen und die Melanzanischeiben von beiden Seiten anbraten.
  5. Mit Sojasauce ablöschen und darin für weitere 3-4 Minuten garen.
  6. Die Miso-Sesampaste auf die Melanzanischeiben noch in der heißen Pfanne auftragen. Dadurch zieht sie noch ein bisschen ein. Sobald alle Scheiben bestrichen sind, aus der Pfanne heben und anrichten.
  7. Frische Spinatblätter mit Ponzu Sauce marinieren und auf die Melanzani legen.
  8. Zum Abschluss mit den Thunfischflocken garnieren.

Mahlzeit!