Zutaten: 1 dickes Beiried, Radicchio, 100 g Polenta, etwas Jungzwiebel, 2 Schluck Rotwein, 1 TL Zucker, etwas Butter, Salz und Pfeffer Das Beiried salzen und pfeffern und den Fettrand etwas einschneiden. In der Pfanne scharf anbraten. Den Polenta in heißem Wasser aufquellen lassen. Auf einem Backpapier gleichmäßig flach streichen und abkühlen lassen. Das Fleisch im Rohr bei 115 Grad Ober/Unterhitze am Gitter durchgaren lassen. Den Radicchio in der Pfanne des Fleisches rösten und mit Rotwein ablöschen. Das steif gewordene Polenta in Streifen schneiden und in etwas in Butter anrösten, so werden sie schön knusprig. Gemeinsam mit dem Fleisch servieren, den Jungzwiebel zur Deko darüber geben und genießen.