Ein Gast eines Gasthauses ist am Heimweg. Ziemlich ang’soffen muss er aufseinem Heimweg über den Friedhof drüber gehen. Wie es der Zufall will, istdort für den nächsten Tag schon ein Begräbnis hergerichtet und er fliegt dortin diese Grub'n hinein und kommt nicht mehr heraus. Er bleibt da drin weil ereinschlaft. Am nächsten Tag in der Früh kommt der Totengräber, weckt ihnauf und sagt: „Sind Sie in die Grube hineingefallen?“ Sagt er: „Na, den Soaghoms ma g’fladert Depperter.“