Ein Ehepaar hat eine französische Austauschstudentin bei sich aufgenommen und die Frau geht eines Nachmittags in das Zimmer der Austauschstudentin, die nackt auf ihrem Bett liegt. Die Frau erschrickt und fragt: „Was machst du da? Du bist nackt!“ Sagt die Studentin: „Isch bin nischt nackt, das ist das Kleid der Liebe!“ Die Frau schaut sie an und denkt sich: "Nagut, wieder was dazu gelernt, macht die Tür wieder zu und denkt sich, das könnte sie eigentlich auch mal machen." Gesagt, getan. Sie legt sich Zuhause nackt auf’s Bett, der Mann kommt von der Arbeit nach Hause, macht die Schlafzimmertür auf, sie liegt nackt auf dem Bett und er sagt: „Wos mochst’n? Wos bist’n nackert?“ Sagt sie: „Ich bin nicht nackt, das ist das Kleid der Liebe!“ Sagt er: „Na, aber bügeln hättst es wenigstens können!“