Ein Wiener fährt zu schnell durch Kärnten. Auf einmal steht schon der Polizist und sagt: „Hoit! Hoit! Hoit! Bleib a mal stehen!“ Er bleibt stehen und sagt: „Herst oida wos is? Wos hoitns mi auf?“ „Hob ma gemessen mit dem Radar. Sie sand vü zu schnö gfoahrn.“ Sagt er: „Wos bin i?“ „Vü zu schnö gfoahrn.“ „Ge, des möchts ihr do in Kärnten feststellen? In Kärnten gibt’s goar nichts! Da gibt’s ned amoi Entwicklung. Kärnten ist momentan hochverschuldet! Ihr hobts garantiert kein Radar!“ „Hallo! Wir hom scho a Radar!“ Er ruft: „Franzi!“ Und es kommt ein kleiner Bub aus dem Gebüsch. „Franzi wie schnell ist der Herr do gfoahrn?“ Sagt der Franzi: „Brum!“ „Und wie schnell hot er foahrn dürfen?“ „Bruuuuuuum!“