Treffen sich eine Verlobte, eine Geliebte und eine Verheiratete, die darüber plaudern wie sie ihr Sexleben aufpeppen können. Sie kommen auf die Idee ihre Männer mit SM, Ledermieder, Peitsche und Maske zu verführen. Die Verlobte verkleidet sich, hängt sich die Maske um, nimmt sich die Sechsschwänzige Peitsche und die Frauen erzählen sich danach wie es lief. Die Verlobte sagt: „Ich hab ihn erwartet Zuhause. Mit dem Umhang und der Maske und der Peitsche und dem Ledermieder bin ich dagestanden, er hat mich gesehen und ich hab den Mantel geöffnet und er hat gesagt: ‚Du bist die Frau meines Lebens! Ich heirate dich! Wir machen die ganze Nacht lang Liebe.’ Es war eine Mördernacht.“ Die Geliebte sagt: „Bei uns war’s auch wunderbar! Ich bin in sein Büro gegangen, wortlos, hab die Tür hinter mir geschlossen, öffne den Mantel und wir hatten einen Nachmittag, ich kann’s euch gar nicht sagen!“ Die Verheiratete sagt: „Ich hab mich vorbereitet. Ich hab über’s Wochenende die Kinder zu meiner Mutter gebracht, hab auf meinen Mann gewartet, bis er von der Arbeit nach Hause kommt, hab mich angekleidet, bin im Wohnzimmer gestanden und hör wie er aufsperrt und er kommt rein, geht in die Küche, holt sich ein Bier, nimmt sich die Fernbedienung und sagt: ‚Servas Batman! Wos gibt’s zum Essen?‘ “