Eine Schnecke und ein Geißbock bewerben sich für eine freie Stelle bei der Marktgemeinde eines kleinen Ortes. Der Geißbock ist der Erste der zum Bewerbungsgespräch beim Bürgermeister hinein kommt. Er kommt hinaus und setzt sich ganz siegessicher auf den Sessel. Dann kommt die Schnecke dran und kriecht dort hinein. Sie kommt wieder hinaus und der Geißbock sagt: „Und? Wie woars bei dir? Weil bei mir war’s super! Also i glaub, dass i den Job hob.“ Sagt die Schnecke: „Na. Der Burgermeister hot grod gsogt, Goaßbeck homs eh scho gnua in der Gemeinde, aber Schleimer homs no net.“