#2MIN2MIO: NEUE FOLGEN IMMER DIENSTAGS

In Sendung 3 sind folgende Start-Ups mit dabei: Protygo: Marco Perner und Andreas Fauster haben genug von großen Proteinshakern: Mit „Protygo“ entwickeln die beiden Sportfans den kleinsten Proteinshake der Welt. Praktisch verpackt und einfach zu konsumieren - dem Proteindink-2-Go muss nur mehr Wasser hinzugefügt und anschließend gut geschüttelt werden. Ein integriertes Sieb verhindert, dass das Pulver verklumpt und verhilft zu einem cremigen Genuss. Können die Jungunternehmer vor allem die sportbegeisterten Investoren von ihrem ultimativen Trinkprotein zum Mitnehmen überzeugen? Quqon: „Quqon“ heißt Österreichs erste smarte Matratze. Markus Hössinger sorgt für einen ruhigen und erholsamen Schlaf bei seinen Kunden, denn bei „Quqon“ können sie ihre Matratze selbst und einfach online nach ihren Liegebedürfnissen und Präferenzen konfigurieren. Außerdem bietet Hössinger den Käufern traumhafte 101 Nächte „Testschlafen“ an. Infra-Chair: Martin Fritz hat genug von einsamen Besuchen in einer Infrarot-Kabine. Aus einer Not heraus entwickelte er den ersten Infrarot-Stuhl, der sowohl zusammenklappbar und zerlegbar ist. Einfach zu bedienen und immer Einsatzbereit ist „Infra-Chair“ nicht nur portabel, sondern auch platzsparend. Feuerdorf: Hannes Strobl und Patrick Nebois bringen die heimelige Holzhütten-Atmosphäre mitten in die Großstadt. Im „Feuerdorf“ am Wiener Donaukanal bieten die beiden ein Gruppen-Grillerlebnis der Superlative an. Bis zu 12 Personen können in einer Hütte ein wahres Grillfest erleben. Für größere Gruppen können auch Doppel- oder Dreifachhütten gebucht werden - und das ganz einfach online. Instahelp: Für ein mental gesundes Europa setzt sich Bernadette Frech und ihr Team ein. Mit „Instahelp“ bieten sie eine digitale Plattform für mentale Gesundheit an: Anmelden, Problem nennen und binnen zwei Minuten mit einem ausgebildeten Psychologen verbunden werden. Für die nächste Wachstumsphase brauchen sie jedoch Unterstützung. Kann Bernadette die In

#2MIN2MIO: NEUE FOLGEN IMMER DIENSTAGS

In Sendung 3 sind folgende Start-Ups mit dabei: Protygo: Marco Perner und Andreas Fauster haben genug von großen Proteinshakern: Mit „Protygo“ entwickeln die beiden Sportfans den kleinsten Proteinshake der Welt. Praktisch verpackt und einfach zu konsumieren - dem Proteindink-2-Go muss nur mehr Wasser hinzugefügt und anschließend gut geschüttelt werden. Ein integriertes Sieb verhindert, dass das Pulver verklumpt und verhilft zu einem cremigen Genuss. Können die Jungunternehmer vor allem die sportbegeisterten Investoren von ihrem ultimativen Trinkprotein zum Mitnehmen überzeugen? Quqon: „Quqon“ heißt Österreichs erste smarte Matratze. Markus Hössinger sorgt für einen ruhigen und erholsamen Schlaf bei seinen Kunden, denn bei „Quqon“ können sie ihre Matratze selbst und einfach online nach ihren Liegebedürfnissen und Präferenzen konfigurieren. Außerdem bietet Hössinger den Käufern traumhafte 101 Nächte „Testschlafen“ an. Infra-Chair: Martin Fritz hat genug von einsamen Besuchen in einer Infrarot-Kabine. Aus einer Not heraus entwickelte er den ersten Infrarot-Stuhl, der sowohl zusammenklappbar und zerlegbar ist. Einfach zu bedienen und immer Einsatzbereit ist „Infra-Chair“ nicht nur portabel, sondern auch platzsparend. Feuerdorf: Hannes Strobl und Patrick Nebois bringen die heimelige Holzhütten-Atmosphäre mitten in die Großstadt. Im „Feuerdorf“ am Wiener Donaukanal bieten die beiden ein Gruppen-Grillerlebnis der Superlative an. Bis zu 12 Personen können in einer Hütte ein wahres Grillfest erleben. Für größere Gruppen können auch Doppel- oder Dreifachhütten gebucht werden - und das ganz einfach online. Instahelp: Für ein mental gesundes Europa setzt sich Bernadette Frech und ihr Team ein. Mit „Instahelp“ bieten sie eine digitale Plattform für mentale Gesundheit an: Anmelden, Problem nennen und binnen zwei Minuten mit einem ausgebildeten Psychologen verbunden werden. Für die nächste Wachstumsphase brauchen sie jedoch Unterstützung. Kann Bernadette die In

Aktuelle Highlights

Meistgesehene Videos

Sendung verpasst?

4GAMECHANGERS Festival 2019: Tickets

Schon gesehen?