Die Traumfabrik L.A. in der Primetime

Los Angeles: Die Stadt der Engel, nicht zuletzt dank Hollywood geprägt von Sein und noch mehr Schein, Ruhm und Reichtum, wo das Streben nach Erfolg und die kalifornische Lässigkeit sich zu einer Art Über-Realität vermischen.

In der Metropolregion leben rund 13 Mio. Einwohner aus 140 Nationen: Und auch immer mehr Österreicher:innen suchen hier das ganz große Glück! 

Very Good for Hollywood zeigt, wie die österreichischen Auswander:innen in L.A. wirklich leben: The good, the bad and the ugly. Lebensnah. Authentisch. Und irgendwie auch immer ein bisschen crazy! Sie sind erfolgreich … oder eben auch nicht. Und manche stellen fest: Ich geh mal better back to Austria!

"Very Good for Hollywood" - Jeden Dienstag um 20:15 Uhr auf ZAPPN & PULS 4! Die nächste Folge könnt ihr immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf ZAPPN streamen!

Außergewöhnliche Österreicher:innen auf ZAPPN & PULS 4

Wo Glücksritter aus aller Welt nach Ruhm und Reichtum suchen, gibt es heimische Auswander:innen, die in Amerika durchgestartet sind. „Very Good For Hollywood“ zeigt immer dienstags in der Primetime auf ZAPPN & PULS 4, wie die Austro-Exporte in L.A. heute leben.

Mit dabei sind Hundetrainerin Iris (38, Bezirk St. Pölten), die nicht nur mit emotional belasteten Hunden zu kämpfen hat, sondern auch mit dem Abschied von ihrer 5-jährigen Tochter, die zwölf Wochen bei Papa & Sänger James Cottriall verbringt. Hollywood Schauspieler Alain (44, Wien) ist in L.A. auf der Jagd nach Hauptrollen. Auch die echte „Blume aus dem Gemeindebau“ hat es nach Los Angeles gezogen: Evie (76, Wien) arbeitet heute als Hypnose- & Trauma-Therapeutin. Koch Bernhard (37, Bezirk Vöcklabruck) träumt vom eigenen Restaurant in L.A. Simona (44, Wien) verkuppelt die großen Stars mit ihrer Partnervermittlungsagentur. Doch nicht alle wollen in L.A. bleiben. Die erfolgreiche Luxus-Immobilienmaklerin Elizabeth (34, Bezirk Graz) sehnt sich nach nichts mehr, als die Rückkehr nach Graz.