Compuritas Hardwareprogramm

Wenn Computer in Firmen ausgedient haben kommt Compuritas ins Spiel. Sie werden überarbeitet, neu ausgestattet und dann den Schulen zur Verfügung gestellt.

Social Entrepreneurship mit gebrauchten PC´s und Laptops: In jedem Unternehmen wird regelmäßig das EDV-Equipment ersetzt. Viele der Altgeräte sind meist noch voll funktionstüchtig, werden jedoch oftmals entsorgt.

>> Hier geht’s zum Investment!

Zahlreiche NGOs sowie Schulen und Privathaushalte, können sich neues EDV-Equipment nicht leisten und drohen den Anschluss an aktuelle Technologie zu verpassen. Compuritas hat es sich zur Aufgabe gemacht diese Geräte professionell in Stand zu setzen. Sie bekommen ein 2nd-use Komplettsystem und werden dann kostengünstig an Organisationen, Institutionen und Personen weitergegeben. Das Projekt wird derzeit nur in Graz durch geführt soll aber auf ganz Österreich ausgebaut werden.

Diese Idee wurde schon mehrfach ausgezeichnet
- Gewinner Österreichischer Klimaschutzpreis 2012
- Gewinner ÖGUT-Umweltpreis 2012
- Gewinner TRIGOS Österreich 2011

Das Team von Compuritas
Mag. Rüdiger Wetzl ist der Geschäftsführer von Compuritas. Mag. Wetzl hat hat Germanistik und Kulturmanagement studiert, setzte sich aber dann für PC's und soziale Projekte ein. Außerdem bringt er eine 10 jährigen Erfahrung als IT-Techniker und EDV Händler mit.

Alexander Lorenz ist der Netzwerkmanager von Compuritas. Lorenz studierte Technische Informatik und bringt 16 Jahre Erfahrung im Programmieren und als EDV-Techniker mit. Seit 2007 ist Alexander freiberuflich als Informatiker beim Ozeanografischen Institut in Valencia tätig. Seit 12 Jahren arbeitet er ehrenamtlich bei diversen gemeinnützigen Sozialdiensten in der Steiermark mit.

Matthias di Felice ist für das technische verantwortlich. Matthias schloss die Matura für IT und Administration ab. Neben Compuritas studiert er an der Uni Graz Geografie und Italienisch.

>> Hier mehr über das Projekt erfahren!

Wie investieren?
Es gibt zwei Möglichkeiten in das Projekt zu investieren, entweder direkt auf der Crowdinvesting-Plattform www.conda.at oder per SMS.

>> Hier geht’s zum Investment!

Per SMS investieren
Sie haben die Möglichkeit zwischen 10,00 Euro und 100,00 Euro zu investieren. Es fallen keine SMS - Gebühren an. Sie erhalten alle weiteren Infos und Schritte zur Abwicklung über www.conda.at per SMS zugeschickt. Für den Abschluss des Investments-Prozess und Durchsicht der Unterlagen wird ein PC empfohlen.  

SMS mit Betrag (10,00 Euro bis 100,00 Euro) an Tel. Nr. 0800 100 220-11