PULS 4 bringt Jungunternehmer ins Fernsehen

Neue Programm-Innovation zeigt, wie kreativ Österreich ist: Die große "Startup-Show" startet im 2. Halbjahr 2013

PULS 4 startet die Bewerbungsphase für die große "Startup-Show" - damit bringen wir erneut eine Innovation für den österreichischen TV-Markt exklusiv auf Sendung. In der neuen Show erhalten Jung-Unternehmer die einmalige Möglichkeit, vor einem Panel aus hochkarätigen Investoren ihre Ideen, Konzepte oder Prototypen zu präsentieren. Der Clou: Die Investoren entscheiden aufgrund der Pitches direkt in der Show ob sie sich an dem jeweiligen Unternehmen beteiligen wollen - dabei konkurrieren die Investoren auch um die besten Investments und können sich gegenseitig überbieten.

Der Fokus liegt dabei weniger auf Jung-Unternehmern in einer reinen Konzeptphase, sondern auf Startups, die ihr Business-Modell bereits erprobt haben oder Prototypen eines Produkts vorweisen können. Diese sollen mit der Show die Chance erhalten, fehlendes aber notwendiges Kapital für die nächste Ausbau- und Expansionsphase zu sammeln. Die Show soll noch im 2. Halbjahr 2013 on air gehen.

"Mit diesem Format wollen wir zeigen, dass es viele gute Ideen in Österreich gibt und wie vielfältig die Gründerlandschaft in den verschiedenen Branchen ist. Außerdem erhalten Jung-Unternehmer durch das Format sehr direkten Kontakt zu hochkarätigen, potenten Investoren und die Möglichkeit ihr Produkt vor ganz Österreich zu präsentieren - inklusive der Chance auf Expansionskapital", so Markus Breitenecker, Geschäftsführer von PULS 4.

Mit dieser Show verstärkt die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe ihre Aktivitäten im Bereich der Förderung von Jungunternehmern. Bereits zu Beginn 2013 wurde die "SevenVentures Austria" gegründet, die neu gegründeten Unternehmen innovative Werbeformen gegen Unternehmensanteile oder Umsatzbeteiligung anbietet. Interessierte Jung-Unternehmer und Startups haben ab sofort die Chance sich mit ihrem Business-Konzept unter sevenventures@sevenonemedia.at für die Show zu bewerben.