Investierfreudige Investoren bei "2 Minuten 2 Millionen", am Dienstag den 27. Februar um 20:15 Uhr

Von der Steinofenpizza aus dem eigenen Backrohr, einer praktischen und spielerischen Inhalier-Hilfe für Kinder bis hin zu dem jüngsten Unternehmen bisher in "2 Minuten 2 Millionen" die einem großen US-Giganten Konkurrenz machen wollen.

Am Dienstag, den 27. Februar um 20:15 Uhr präsentieren sich in Sendung 5 fünf JungunternehmerInnen, die alle um das selbe kämpfen: Einen Investment-Zuschlag von zumindest einem Investor für ihr Start-Up. Ob es den UnternehmerInnen gelingen wird, einen der Investoren zu überzeugen?
In Sendung 5 am 27. Februar u.a. mit dabei sind:
lobu Die beiden Wiener Schüler sind die jüngsten Unternehmer, die bisher in „2 Minuten 2 Millionen“ um ein Investment kämpfen. Mit ihrem Start-Up lobu wollen sie die lokalen Buchhandlungen stärken und damit große Internet-Giganten angreifen. Lokale Lieferungen bieten unter anderem auch den großen Vorteil einer sehr zeitnahen Zustellung - noch am selbenTag. Hans Peter Haselsteiner ist hingerissen: „Das ist so eine sympathische Idee. Kampf gegen Amazon und Google ist ja sozusagen eine Menschenpflicht.“ Wer von den Investoren setzt auf das junge Start-Up und investiert um es weiter wachsen zu lassen?
Pimotti Pizzastein (aus Salzburg) Mit dem Pimotti Pizzastein holt man sich die Steinofen Pizzeria nach Hause. Damit es das Pizzabäcker-Gefühl zuhause gibt, gehört die passende Pizzaschaufel und ein Rezeptbuch mit dazu. Das Pizza backen wir zum Event, mit einem geschmackvollen Ergebnis. Welcher der Investoren entpuppt sich als absoluter Pizza Fan? Und überzeugt das Produkt nur geschmacklich oder auch als Investmentcase?
Schnabli (aus Niederösterreich) Inhalieren ist bei Husten und Schnupfen bekanntlich sehr wirkungsvoll, jedoch gerade bei Kindern nicht immer sehr beliebt. Schnabli macht das Inhalieren in Kombination mit einem Hörbuch zum spielerischen Erlebnis für Kinder. Lassen sich die Investoren vom „Schnabilieren“ überzeugen?
BILDMATERIAL FINDEN SIE AUF UNSERER PRESSELOUNGE
Rückblick: Was wurde aus „Scubajet“ aus der vergangenen Staffel? Sie haben Michael Altrichter und Hans Peter Haselsteiner bei "2 Minuten 2 Millionen" überzeugen können. Wie es Ihnen im vergangen Jahr ergangen ist, sehen Sie am Dienstag, den 27. Februar in „2 Minuten 2 Millionen - die PULS 4 Start-Up Show“.
"2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up Show" immer dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4.