Die Start Ups der 15. Folge

Seedpap

aus der Steiermark, Bezirk Graz

Marion Peternell macht Müll zur Blumenwiese für Wildbienen. Seedpapist nicht nur eine nachhaltige, handgeschöpfte Geschenksverpackung, sondern sorgt mit dem eingearbeiteten Saatgut für nachwachsende Nahrung für Wildbienen. Jedes Stück ist ein Unikat und optimal auf die Bedürfnisse der Wildbienen angepasst - Nach der Verwendung einfach einpflanzen, feuchthalten und staunen. Ob die Investoren Interesse an der Idee finden?

Barkinsulation

aus Salzburg, Bezirk Salzburg

Marco Morandini und Bernhard Fielbacher von Barkinsulation setzen mit ihrem Produkt „Patronus“ auf den High-Tech-Rohstoff Baumrinde. Die Rinde schützt den Baum im Sommer vor Hitze und im Winter vor Kälte und Frost. Wieso sollte man diese Technik nicht auch bei einem nachhaltigen, innovativen Produkt umsetzen können? „Patronus“ ist ein kompostierbarer Getränkekühler, den diese optimalen Isolations- und Dämmeigenschaften besonders machen.

Tastetastic

aus der Steiermark, Bezirk Leoben

Michael Schwarzl und Markus Zenz haben eine App für einen personalisierten Ernährungsplan entwickelt. User können Allergien, Unverträglichkeiten, Vorlieben oder Geschmäcker in ihrem Profil eintragen. Tastetastic schlägt darauf abgestimmte Gerichte vor. Außerdem können Profile miteinander verknüpft werden, woraufhin die App die Angaben aller Gruppenzugehörigen analysiert und passende Gerichte vorschlägt.

Frend

aus Wien

Mit Frend will Michael Reitinger für mehr Platz im Schuppen der Hobbygärtner sorgen. Durch seine faltbare Scheibtruhe gehören der sperrige Schubkarren und Platzmangel endgültig der Vergangenheit an. Frend ist die benutzerfreundliche Alternative für alle Hobbygärtner und zeichnet sich vor allem durch seine leichte Verstau- und Anwendbarkeit aus. Ob die Investoren zu einem Investment bereit sind?

Aponcho

aus Wien

Clarissa Fritzsche hat genug vom umständlichen Umziehen nach einer Surftour. Mit Aponcho wird das Wechseln von Bikini, Badehose oder Neoprenanzug zum Kinderspiel. Doch nicht nur das: Aponcho ist tragbares Handtuch, Umkleidekabine und Schutz für das Surfboard zugleich. Im Onlineshop können Kunden die Farben selbst zusammen stellen und aus verschiedenen Größen wählen. Ob die Investoren für ein Investment bereit sind?