Ein paar einfach Tricks und schon ist der Griller wieder sauber. Der Grill-Putz wird damit zum Klacks. Schmutziger Rost mit Fettrückständen, Fleischsäfte usw., als das möchte man entfernen, damit auch das nächste "Anheizen" reibungslos verläuft. Elektrogrills oder Holzkohlegrills - beides gehört anders bearbeitet. Aber eines ist wichtig: Niemals harte Materialien verwenden. Um den Griller von Schmutz zu befreien kann man entweder auf spezielle Reinigungsmittel oder auch Hausmittel zurückgreifen.