DAS SIND DIE NEUEN IPHONE-MODELLE VON APPLE

Am Mittwochabend hat Apple seine neuesten Smartphone-Modelle vorgestellt. Die neueste iPhone-Generation nennt sich etwas ungelenk iPhone XS („10 S“), XS Max bzw. iPhone XR. Die großen Unterschiede zum Vorgänger liegen eher im Detail: Das XS bietet ein 5,8 Zoll großes, staubdichtes und wasserfestes „Super Retina“-OLED-Display. Vorder- und Rückseite bietet verbessertes Glas, das mehr Schutz vor Kratzern versprechen soll. Kabelloses Laden ist ebenfalls möglich. Ein neuer Prozessor liefert mehr Leistung bei Spielen oder Fotografie, eine größerer Akku verspricht eine um 1,5 Stunden längere Laufzeit. Auf der Rückseite befindet sich eine 12 Megapixel-Dualkamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv, „Smart HDR“ liefert bessere Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die „Plus“-Variante namens XS Max offeriert ein größeres Display (6,5 Zoll), das XR stellt das billigste der drei Modelle dar. Statt einem OLED wurde ein 6,1 Zoll LCD-Display verbaut, das zwar größer, aber eine geringere Pixeldichte als beim XS aufweist. Auch die Kamera wurde abgespeckt, dafür sind mehr Farboptionen bei der Geräteauswahl vorhanden. Die Preise: Das „günstige“ iPhone XR wird ab 849 Euro Mitte Oktober erhältlich sein, die Modelle XS und XS Max reichen je nach Speicherversion von 1.149 bis zu 1649 Euro.

SABRINA: DER ERSTE TRAILER ZUM REMAKE IST DA!

Vergiss die alte Sabrina, die neue Serie hat nur noch bedingt etwas mit der Heile-Welt-Serie aus den 90ern zu tun. Kiernan Shipka übernimmt die Rolle der Teenie-Hexe in „Chilling Adventures of Sabrina“ und zeigt im ersten Teaser ihre dunkle Seite.

DAS SIND DIE NEUEN IPHONE-MODELLE VON APPLE

Am Mittwochabend hat Apple seine neuesten Smartphone-Modelle vorgestellt. Die neueste iPhone-Generation nennt sich etwas ungelenk iPhone XS („10 S“), XS Max bzw. iPhone XR. Die großen Unterschiede zum Vorgänger liegen eher im Detail: Das XS bietet ein 5,8 Zoll großes, staubdichtes und wasserfestes „Super Retina“-OLED-Display. Vorder- und Rückseite bietet verbessertes Glas, das mehr Schutz vor Kratzern versprechen soll. Kabelloses Laden ist ebenfalls möglich. Ein neuer Prozessor liefert mehr Leistung bei Spielen oder Fotografie, eine größerer Akku verspricht eine um 1,5 Stunden längere Laufzeit. Auf der Rückseite befindet sich eine 12 Megapixel-Dualkamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv, „Smart HDR“ liefert bessere Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die „Plus“-Variante namens XS Max offeriert ein größeres Display (6,5 Zoll), das XR stellt das billigste der drei Modelle dar. Statt einem OLED wurde ein 6,1 Zoll LCD-Display verbaut, das zwar größer, aber eine geringere Pixeldichte als beim XS aufweist. Auch die Kamera wurde abgespeckt, dafür sind mehr Farboptionen bei der Geräteauswahl vorhanden. Die Preise: Das „günstige“ iPhone XR wird ab 849 Euro Mitte Oktober erhältlich sein, die Modelle XS und XS Max reichen je nach Speicherversion von 1.149 bis zu 1649 Euro.

SABRINA: DER ERSTE TRAILER ZUM REMAKE IST DA!

Vergiss die alte Sabrina, die neue Serie hat nur noch bedingt etwas mit der Heile-Welt-Serie aus den 90ern zu tun. Kiernan Shipka übernimmt die Rolle der Teenie-Hexe in „Chilling Adventures of Sabrina“ und zeigt im ersten Teaser ihre dunkle Seite.

Stars