29.07.201900:01:08

UNGESUNDER "SNOOZE"-BUTTON: WARUM MAN DIE FINGER VON DER SCHLUMMERTASTE LASSEN SOLLTE

Viele Menschen beginnen den Tag mit dem immer gleichen Ritual. Wenn der Wecker klingelt, wird die Schlummertaste gedrückt, um länger im Bett bleiben zu können. Sich ein paar Minuten mehr Schlaf zu gönnen, ist doch nichts Schlimmes oder? Doch, sagt US-Schlafforscher Robert Rosenberg. Der permanente Wechsel zwischen Aufwachen und Einschlafen kann nämlich unserer Gesundheit schaden.