21.03.201900:07:19

MOBBING: HORROR IM KLASSENZIMMER

Mobbing an Schulen ist keine Seltenheit. Dass Schüler andere Schüler mobben kommt in Österreich sehr oft vor. Jeder 5. Schüler berichtet davon, dass man sich mindestens ein paar mal pro Monat über sie lustig macht. Was wenn die Täter aber nicht Schüler, sondern Lehrer sind? Auf einem Gymnasium im 18. Bezirk in Wien verdichten sich die Vorwürfe gegen eine Mathematiklehrerin: sie soll Schüler jahrelang gemobbt haben. In diesem Vorfall haben sich auch zwei ehemalige Schüler geäußert, die wegen der besagten Lehrerin auch in Therapie gewesen sind, weil es sie psychisch wirklich fertig gemacht hat. Mobbing hat negative Folgen, oft wird dadurch das Selbstvertrauen der Betroffenen total zerstört, sie können weniger leisten und wirkt bei den meisten das ganze Leben nach. Aber wie gehe ich jetzt vor wenn ich von Lehrern oder anderen Schülern gemobbt werde? Was kann man als Elternteil tun? Dazu ist heute Viktor Bauernfeind, Leiter der Initiative "Schulen lösen Mobbing", bei uns zu Gast, schönen guten Morgen!