Herzinfarkt-Burger

Zutaten: 2 Schnitzel vom Schwein, 400 g Faschiertes vom Rind, 2 ein cm dicke Scheiben Emmentaler, 2-3 Eier, Mehl, Brösel, Frittieröl, 2 Burger Buns (Burgerbrötchen), 1 rote Zwiebel, Mayonnaise, Preiselbeermarmelade, Chili, Ketchup

Zubereitung:

  1. Schnitzel flach klopfen, Faschiertes mit Salz und Pfeffer würzen und zu Patties (Burgerlaibchen) formen. Auf drei Tellern für das Schnitzel Mehl, verquirlte Eier und Brösel vorbereiten.
  2. Die Schnitzel und die Emmentaler Scheiben panieren, die Emmentaler Scheiben zwei Mal. Dann zuerst den Käse und dann den Emmentaler im Öl frittieren, bis sie fertig sind.
  3. Währenddessen die beiden Patties in einer Bratpfanne braten, medium.
  4. Die beiden Brötchen aufschneiden und auf der Innenseite, antoasten, bzw. in der Pfanne anbraten. Rote Zwiebel aufschneiden, einen Chili klein schneiden und mit 4 EL Preiselbeermarmelade vermischen.
  5. Burger zusammenbauen: Unteres Brötchen auf einen Teller legen, darauf einen ordentlichen Klecks Ketchup verstreichen, dann das Rindfleisch Patty darauf legen, darauf kommt rote Zwiebel, darüber Mayonnaise, dann eine Scheibe gebackenen Emmentaler darauflegen, dann einen EL Chili-Preiselbeeren darüber verstreichen, darüber kommt das fertige Schnitzel, darauf noch ein wenig Mayonnaise, darauf kommt eine Handvoll grüner Salat und zum Schluss die obere Hälfte des Burger Brötchens.
  6. Mit einem Spies in der Mitte alles Schichten fixieren und servieren!

Viel Spaß beim Nachkochen!