Kiachln mit Dreierlei Marmelade

Zutaten: 500g Weizenmehl, Salz, 1 Packerl Trockengerm, 1 EL Kristallzucker, 1 Packerl Vanillezucker, 2 Eier, 1/4 l Milch, 50g Butter, Butterschmalz oder gutes Sonnenblumenöl zum Ausbacken, Marmelade, Staubzucker

Zubereitung:

  1. Mehl mit einer Prise Salz, Vanillezucker, Kristallzucker und Trockengerm gut  vermischen.
  2. Mich handwarm erwärmen und Butter darin schmelzen. Nicht zu heiß machen sonst kann die Germ nicht gehen.
  3. Die zwei Eier in den Teig schlagen und einen Schuss Öl dazugeben.
  4. Die lauwarme Milch Portionsweise zum Teig geben, dazwischen immer gut durchrühren.
  5. Sorgfältig durchkneten, dann den Teig für eine halbe Stunde an einen warmen Platz gehen lasse.
  6. Circa eigroße Stückerl vom Teig nehmen, zuerst zu einer Kugel rollen und dann mit den Händen zu einer runden Scheibe ausziehen.
  7. Im Fett goldbraun ausbacken.
  8. Leicht abgekühlt können die Kiachln nach Wunsch befüllen werden, zum Beispiel mit Marmelade. Zum Schluss ordentlich mit Staubzucker bestreuen.