Pikante Fajita Torte

Zutaten:  Tortillas, Hühnerfilet Streifen, 2 rote Chilis, 3 rote Paprika, 3 – 4 rote Zwiebel, Koriander, 3 Knoblauchzehen,  Limette, Taco Sauce, Salsa,  1 Dose Kidneybohnen, gut schmelzender Käse nach Wahl, 1 Becher Crème fraîche, Petersilie

Zubereitung:

  • Backrohr auf 250 Grad bei Ober & Unterhitze und Heißluft vorheizen.
  • Hühnerfilets salzen und pfeffern, Chilis aufschneiden, dazugeben und mit ein wenig Öl anbraten, bis sie leichte Farbe bekommen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  • Die Paprikas schneiden und auf das Backblech dazugeben. Das Gleiche mit den Zwiebeln. Das Gemüse mit ein wenig mit Öl beträufeln und ab ins Rohr, für circa 12 Minuten.
  • Koriander grob hacken, Knoblauch klein schneiden und über das inzwischen gegarte Gemüse streuen. Limettenzeste darüber reiben und den Saft einer Limette. Das Gemüse durchrühren.
  • Eine Tortilla in eine Runde Backform legen, Huhn bei Bedarf noch kleiner schneiden und auf die Tortilla geben, darüber kommt eine Schicht Gemüsemit etwas Salsa beträufeln, dann ein paar Bohnen drauflegen und etwas Käse drauf reiben. Darüber kommt wieder eine Tortilla und alles wiederholen bis das Hühnerfleisch und das Gemüse verbraucht sind. 
  • Oben mit einer Tortilla abschließen und mit Crème fraîche bestreichen. Bei 220 Grad, Ober & Unterhitze und Heißluft für circa 15 Minuten ins Rohr geben. Optional kann man zwei Minuten bevor die Torte fertig ist, noch Käse oben drauf streuen.
  • Nach dem Rausnehmen kurz überkühlen lassen, Rand mit einem Messer lösen, mit Petersilie dekorieren und mit verschiedenen Mexikanischen Saucen servieren. Wer mag kann auch Tortilla Chips als Crunch oben drauf streuen.

Wir wünschen guten Appetit!