Orban, FPÖ und AfD: Rücken sie Europa nach rechts?

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel ist anlässlich des Tages der Befreiung am 8. und des Europatages am 9. Mai bei „Pro und Contra“ auf PULS 4 zu Gast.

Rund um die EU-Wahl am 26. Mai vernetzen sich rechte Parteien, um eine neue Allianz zu bilden. Den Kern dazu bilden Italiens Innenminister Salvini, Ungarns Premier Orban, die FPÖ in Österreich und die deutsche AfD. Die Rechten Europas einen vor allem zwei Themen: Mehr Macht für die Nationalstaaten und der Kampf gegen die Migration. Für linke und liberale Kräfte ist die internationale Allianz der Nationalen eine Schreckensvorstellung.

Wie lässt sich der europaweite Aufstieg rechter Parteien erklären? Was setzen die EU-Befürworter ihnen entgegen? Und wie werden Orban, Salvini, Strache und Weidel Europa verändern?

Gäste u.a.:

  • Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende und deutsche Oppositionsführerin, AfD
  • Michel Reimon, Abgeordneter zum EU-Parlament, Die Grünen
  • Vince Szalay-Bobrovniczky, ungarischer Staatssekretär, Fidesz
  • Julia Herr, Kandidatin für die EU-Wahl, SPÖ und Vorsitzende der Sozialistischen Jugend

Moderation: Corinna Milborn

Pro und Contra - Der PULS 4 News Talk
Mittwoch, 08.05.2019, 22:50 Uhr auf PULS 4