Dompfarrer Toni Faber, Physiker Florian Aigner, Energetikerin und Schamanin Tatjana Salomon diskutieren unter anderem bei „Pro und Contra“ über Energie-Ringe, Glauben und Wissen Ein Krankenhaus-Skandal sorgt für Wirbel: 95.000 Euro bekam ein Energetiker für einen "Energie-Schutzring" um das neugebaute KH Nord – finanziert durch die Stadt Wien und damit mit Steuergeld. Damit rückt ein gesamter Berufsstand in den Fokus. Die boomende Energetiker-Branche, die über 18.000 registrierte Mitglieder in Österreich verfügt, ist empört und fühlt sich ins Eck der Scharlatane gedrängt. Was kann die Energetik leisten und ist es vergleichbar mit Esoterik, Schamanismus und Geistheilerei? Oder handelt es sich bei allem nur um Hokuspokus und Geschäftemacherei? Was sagen Naturwissenschafter und die Katholische Kirche dazu? Und wie ist das generelle Verhältnis der Österreicher zu Glauben und Spiritualität, gerade vor Ostern?