05.11.201800:01:13

20. FOLGE: WITZ 21 - BUNDESLÄNDERWITZ

Ein burgenländischer, älterer Herr heiratet eine burgenländischer, junge Frau. Wunderschöne Frau und die fliegen auf Hochzeitsreise auf die Malediven. Sie kommen beim Hotel herein, checken ein und die Mitarbeiter fangen schon an zu lästern: „Der alte, bist du narrisch! Der wird morgen, wenn das die Hochzeitsreise ist, die Stiegen hinunter krabbeln. Bist du! Der wird sich nicht mehr rühren können!“ Die Nacht vergeht. Der alte hüpft fidel die Stiegen hinunter zum Frühstück und sie klettert am Geländer runter, fix und fertig. Das geht vierzehn Tage lang so, die ganze Hochzeitsreise. Er springt herum und sie klettert das Stiegengeländer runter. Und irgendwann am letzten Tag vor dem Auschecken fasst sich einer vom Personal ein Herz und sagt zu der Frau: „Entschuldigen sie. Tut mir Leid, dass wir fragen, aber wir haben uns gedacht, wenn so ein älterer Herr so eine junge Frau heiratet, dann wird er fix und fertig sein. Ist es wahr, dass sie jede Nacht das getan haben, was wir glauben?“ Sagt sie: „Ja! Und wie er gemeint hat, er hat 22 Jahre gespart, hab ich geglaubt, er meint Geld.“