07.01.201900:01:36

1. FOLGE: WITZ 09 - GÖTTER WITZ

Jürgen Klinsmann klopft an der Himmelstür. Der Petrus macht auf und sagt: “Herr Klinsmann! Herzlich Willkommen! Der liebe Gott erwartet sie schon!” Der geht rein, der liebe Gott sitzt an seinem Tisch und sagt: “Freut mich sehr, Herr Klinsmann! Was sie für den deutschen Fussball gemacht haben, ist sensationell! Noch mehr freut mich, was sie für die Bayern gemacht haben! Ein Bayern-Trainer der Spitzenklasse! Und daher bekommen sie von uns hier im Himmel, und glauben sie mir: das bekommt nicht jeder, das ist ganz, ganz selten! - ein Haus!” Sagt der Klinsmann: “Boah! Das ist aber super! Das taugt ma total!” “Ich zeig ihnen das Haus.” Die gehen hinaus in ein wunderschönes, kleines Gärtchen. Da steht ein wunderschöner Bungalow drinnen. Vor dem Garten steht ein kleines Fähnchen. Rot-weiß gehalten: “Welcome, Bayern!” Er geht da hinein und sagt: “Wunderbar! Sehr schön! Lieber Gott, ich bin begeistert!“ Er sieht sich im Haus ein wenig um: Wohnzimmer, Küche - alles da vom Feinsten! Die beiden gehen vorne wieder raus. Auf einmal hört er die Bayern-Hymne. Der dreht sich um. Steht hinter seinem Haus eine rot-weiße Villa, ein riesen Haus! Vorm Haus bewegt sich das Personal im Bayern- Dress. Überall die Fotos der Bayern-Spieler. Ein riesengroßer Bildschirm, da laufen pausenlos die Tore der Bayern. Sagt Klinsmann: “Ein Wahnsinn! Das hab ich überhaupt noch nie gesehen! Wem gehört das Haus?” Sagt der liebe Gott: “Das gehört mir.”