07.10.201900:01:35

3. FOLGE: WITZ 06 - SCHWIEGERMUTTERWITZ

Eine Schwiegermutter hat drei Schwiegersöhne. Irgendwann in der Nacht denk sie sich: „I woaß garnicht ob die mich wirklich mögen, ich muss sie Testen.“ Am nächsten Tag geht sie mit dem ältesten Schwiegersohn hinunter zum Hafen, sie plaudern nett, die Schwiegermutter, sehr geschickt, tut so als würde sie ins Hafenbecken hineinfallen und schreit: „Hilfe, Hilfe, ich kann nicht schwimmen!“ Der Schwiegersohn hapt hinterher, schnappt sie sofort, an der Gurgel an den Haaren, Wurscht wie er zaht sie raus und sogt „I wü nie wieder leben ohne Schwiegermutter.“ Am nächsten Tag steht ein Ferrari vor seiner Tür mit einem kleinen Kärtchen: Danke dass du mich gestern gerettet hast, deine Schwiegermutter. Wiederum am nächsten Tag geht sie mit dem mittleren Schwiegersohn hinunter. Sie tut, sehr geschickt so als würde sie im Hafenbecken kippen, fällt hinein und schreit: „Hilfe, Hilfe, ich kann nicht schwimmen!“ Der mittlere Schwiegersohn sagt: „Ja pff ahh, äähh,ähhh…“ Und sie sagt: „Heast, i kann ned schwimmen!“ Der Mittlere hapt hinterher „Na guad, dann zah ich halt außa.“ Rettet sie, zaht sie heraus, die Schwiegermutter. „Danke, dass du mich gerettet hast!“ Am nächsten Tag steht ein Porsche dort, mit einem Kärtchen: Danke, dass du mich gestern, nach einigem Zögern, gerettet hast, deine Schwiegermutter. Am dritten Tag geht sie mit dem jüngsten Schwiegersohn hinunter, sie tut sehr geschickt als würde sie umkippen, sie fällt in des Wasserbecken hinein und schreit: „Hilfe, Hilfe, ich kann ned schwimmen!“ Und er sagt: „Des is jetzt ned dei Ernst oder?“ Sie sagt: „Oja, oja, ich konn wirklich ned schwimmen!“ Und er sagt: „Na des schau i mir on.“ Sie geht unter. Am nächsten Tag steht ein Rolls- Royce vor seiner Tür und ein Koffer voll Geld mit einem Kärtchen: Danke, dass du mich gerettet hast, dein Schwiegervater.