In einer Nachtapotheke in Zürich klingelt’s am Telefon. Der Apotheker hebt ab und er wird gefragt: „Guten Abend, haben Sie Schnüllerli?“ „Ja.“ „Haben Sie auch rosa Schnüllerli?“ „Ja.“ „Dann nehmen Sie ihr rosa Schnüllerli und stecken es sich in den Arsch.“ Der Mann legt auf. Fünf Minuten später klingelt’s wieder am Telefon. Der Apotheker hebt ab: „Guten Abend, hier ist die Kriminalpolizei. Hat bei Ihnen gerade jemand angerufen?“ „Ja.“ „Und hat er Sie gefragt ob Sie Schnüllerli haben?“ „Ja.“ „Und hat er Sie dann gefragt ob Sie rosafarbene Schnüllerli haben?“ „Ja.“ „Und hat er dann gesagt Sie sollen sich ihr rosa Schnüllerli in den Hintern stecken?“ „Ja.“ „Dann nehmen Sie’s bitte wieder heraus, das war ein Betrüger.“